Online Leverkusen - das Nachrichtenportal

Switch to desktop Register Login

Der Start war ein wenig schleppend, doch am Ende wurde es ein sicherer Sieg: Mit 35:26 (15:13) gewannen die Leverkusener Handball-Elfen gegen den Aufsteiger SG BBM Bietigheim. Das bedeutet Platz drei in der Tabelle und die endgültig gesicherte Qualifikation für die Meisterrunde.

Freigegeben in Werkselfen

Die Niederlage der Leverkusener Handball-Elfen beim Aufsteiger SG BBM Bietigheim war eine der schmerzhaftesten in der Hinrunde. Entsprechend motiviert  wird die Mannschaft am Mittwoch (19.30 Uhr) in der Leverkusener Smidt-Arena zu Werke gehen.

Freigegeben in Werkselfen

Nationalspielerin Marlene Zapf wird die Leverkusener Handball-Elfen nach fünf Jahren verlassen und sich im Sommer dem Bundesliga-Konkurrenten TuS Metzingen anschließen. „Es war keine leichte Entscheidung für mich, aber in Metzingen werde ich wieder näher bei meiner Familie und meiner Heimat sein“, sagt die 24-jährige Linkshänderin, die einst beim TV Wörth in der Nähe von Karlsruhe mit dem Handballspielen begann.

Freigegeben in Werkselfen

Der Elfen-Express hat Fahrt aufgenommen und ließ sich auch von der TuS Metzingen nicht stoppen.

Eine Woche nach dem Pokal-Coup beim Thüringer HC gewann das Team von Trainerin Heike Ahlgrimm das Bundesligaspiel bei den TuSsies deutlich mit 34:21 (16:9) und kann damit die Planungen für die Meisterrunde weiter forcieren.

Freigegeben in Werkselfen

"Große“ und „kleine“ Elfen im Dauereinsatz

Die „großen“ und „kleinen“ Handball-Elfen aus Leverkusen sind am Wochenende wieder im Dauereinsatz. Während eine Woche nach der Pokal-Sensation in Thüringen für das Team von Trainerin Heike Ahlgrimm am Samstag das Meisterschaftsspiel  in Metzingen auf dem Programm steht, ist die Jugend-Bundesliga am Samstag und Sonntag zu Gast in der Smidt-Arena.

Freigegeben in Werkselfen

Die Leverkusener Handball-Elfen haben durch ein 34:32 beim Titelverteidiger Thüringer HC das Final Four im DHB-Pokal erreicht und dem THC zugleich die erste Niederlage in der laufenden Saison zugefügt.

Freigegeben in Werkselfen

Die Elfen klettern auf Tabellenplatz vier
 
Begleitet von 55 Einlaufkindern hatten die Leverkusener Handball-Elfen vor dem NRW-Derby gegen die HSG Blomberg-Lippe die Platte betreten, und bei so viel Unterstützung konnte einfach gar nichts schiefgehen: Am Ende gewannen die Elfen das NRW-Derby in der Bundesliga gegen die HSG Blomberg-Lippe mit 27:24 (14:10) und kletterten in der Tabelle auf Platz vier. Mit sechs Zählern Vorsprung auf Rang sieben sollte Leverkusen damit sicher für die Meisterrunde planen können.

Freigegeben in Werkselfen

Die HSG Blomberg-Lippe kommt am heutigen Sonntag (16.00 Uhr) zum NRW-Derby in die Leverkusener Smidt-Arena - ein Sieg ist für die Elfen Pflicht.

"Das ist ein schweres Spiel, in dem unsere Mannschaft den Druck hat, ihre guten Leistungen im bisherigen Verlauf der Rückrunde zu bestätigen", sagt Geschäftsführerin Renate Wolf vor der Partie: "Mit einer Niederlage kann die Situation so kurz vor dem Ende der Meisterrunde schnell wieder ganz anders aussehen." In der Hinrunde konnten sich die Elfen nur knapp mit einem Tor Vorsprung im Lipperland durchsetzen.

Freigegeben in Werkselfen

Nach zehn Spielen ohne Niederlage haben die Leverkusener Handball-Elfen wieder verloren.

Freigegeben in Werkselfen

Es war unter dem Strich ein hart erkämpfter Arbeitssieg, doch am Ende standen ein 35:28 (14:14) der Elfen gegen die Miezen aus Trier und die Erkenntnis, dass man eben nicht immer so spielen kann wie am vergangenen Samstag beim Buxtehuder SV.

Freigegeben in Werkselfen
Seite 2 von 3

(c) 2014 Online-Leverkusen.de

Top Desktop version